Ortenauer Suchthilfenetzwerk

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

Entwöhnung

Möchte jemand eine Rehabilitation oder eine Entwöhnungsbehandlung beginnen, dann ist es notwendig, frühzeitig einen Antrag bei der zuständigen Krankenkasse oder der Deutschen Rentenversicherung zu stellen (zuständig für den Ortenaukreis: Deutsche Rentenversicherung, Baden-Württemberg in Karlsruhe:Tel.: 0721 825 11052).

Die Suchtberatungsstellen im Ortenaukreis sind bei der Antragsstellung behilflich. Auch ein notwendiger „Sozialbericht“ kann dort erstellt werden. Notwendige Unterlagen für eine Rehabilitation oder eine Entwöhnungsbehandlung sind:

  • Ärztlicher Befundbericht
  • Formantrag des Patienten
  • Sozialbericht

 Sehen Sie dazu auch Behandlungswege bei Alkoholmissbrauch.