Sprungziele
Inhalt

Lotsennetzwerk

Viele Suchtbetroffene, die eine Veränderung in ihrem Leben und Konsum wünschen, können oft schwer konkrete Schritte zu einer Änderung angehen. Hier kann ein Lotse, der aus einer Selbsthilfegruppe kommt und dafür ausgebildet wurde, Hilfen zum Ausstieg aufzeigen.

Mitarbeiter*innen aus Job-Centern, Hausärzte, Kliniken, Schuldnerberater*innen  und viele andere Berufsgruppen, aber auch der Klient/Patient selbst können die freiwilligen, kostenlosen und ehrenamtlichen Hilfen von Lotsen/-innen in Anspruch nehmen.

Die Treffen mit den Lotsen finden an einem neutralen Ort statt und es wird aufgezeigt, wie ein Ausstieg aus der Sucht aussehen könnte.

Das Ziel ist, suchtkranke Menschen zu erreichen, partnerschaftlich zu beraten und zu motivieren, Hilfsangebote der verschiedenen Organisationen im Ortenaukreis anzunehmen.

Randspalte

nach oben zurück